Fard Liedtext

Fard Sei Gewarnt Liedtext

Du musst einen kühlen Kopf bewahren, auch wenn du scheiße frisst,

das Leben ist ’ne Prüfung; wer glaubt, dass Sie einfach ist?

Wer ist Freund und wer ist Feind? Gottverdammt ich weiß es nicht!

Werf’ ’ne Münze in die Luft und entscheide mich.

Vater sagt: Öffne deine Augen, du darfst keinem trauen,

doch das bedeutet nicht, du sollst jeden gleich beklauen!

Ich weiß mein Sohn, diese Welt ist verdammt hässlich,

doch Gott allein entscheidet darüber, wer hier im Recht ist.

Ich soll arbeiten für einen Hungerslohn,

hör die Arroganz meines Bosses in seinem Unterton (ääh!)

So ist das Leben, wir stehen alle unter Druck.

Wer von euch spürt die Wut, die ich runter schluck?

Meine Freundin sagt nichts, aber denkt:

„Wenn dieser Wichser mich betrügt und mein Herz sprengt,

schneide ich ihn während er schläft seinen Schwanz ab!“

Jetzt wisst ihr, warum ich vor dem schlafen gehen angst hab!

Ref. (2 x)

Wer von euch meint es ehrlich? Wer von euch ist falsch?

Zeig mir deine Wunden und ich streu ein wenig Salz.

Sei gewarnt, denn jeder will das Beste für sich

und benimmst du dich wie ein Schaf, dann fressen sie dich!

Zieh die Kapuze ins Gesicht und schließe meine Trainingsjacke.

Sie schmeißen ungewollte Kinder in die Babyklappe.

Ich ging der Sache tiefer auf den Grund und ich erfuhr,

Sie mögen keine Kinder, doch lieben ihren Hund!

Keine Moral, kein Gewissen, keinen Plan, keinen Job!

Jeden Tag, hör ich diese Stimme in meinem Kopf, die da sagt:

„Mein Freund du wurdest übers Knie geprellt .

Wozu noch warten, hol dir doch all das viele Geld.

Du bist ein fairer Typ, doch lebst in einer miesen Welt,

in der man die menschliche Schwäche für liebe hält.“

Und sie hat recht, doch ich darf nicht in den Knast gehen,

denn Mama wird mich umbring, würde sie mich im Knast sehen.

Und so bleibt mir nichts, außer meiner Stimme, deiner Stimme,

seiner Stimme, psst leise stille.

Doch ich weiß, meine Fans sind hin und weg.

Sie sagen: „Fard, für uns bist du der King of Rap!“ (Ayy)

Ref. (2 x)

Wer von euch meint es ehrlich? Wer von euch ist falsch?

Zeig mir deine Wunden und ich streu ein wenig Salz.

Sei gewarnt, denn jeder will das Beste für sich

und benimmst du dich wie ein Schaf, dann fressen sie dich!

Viele von uns wollen raus aus ihrem Elend,

raus aus ihrem Albtraum, raus aus ihrer Gegend.

Und Aisha hat ihrer Mutter versprochen, dass sie es raus schafft.

Ein Versprechen, dass sie niemals gebrochen hat!

Sie sagte mal: „ Für mich seid ihr kleine Penner!

Eines Tages heirate ich einen dieser reichen Männer.

Verkaufe meinen Körper und kauf mir ein Haus und Boot.“

Hassan bespuckte sie dafür täglich auf dem Pausenhof. (Puh)

Wir glauben fest daran, dass das Gute siegt.

Der Teufel steckt im Detail, dein Schicksal wird dir zugespielt.

„Ach hör nicht auf ihn, hier spricht grad der Teufel,

vergiss die anderen alle, hör nicht auf die Leute.

Ich versprech’ dir hiermit den Himmel auf Erden.

Glaub mir mein Freund schöner kann der Himmel nicht werden!

Und ich halte mein Wort, du kannst jeden fragen

und dafür will ich nur deine unschuldige Seele haben, ararr“

Ref. (2 x)

Wer von euch meint es ehrlich? Wer von euch ist falsch?

Zeig mir deine Wunden und ich streu ein wenig Salz.

Sei gewarnt, denn jeder will das Beste für sich

und benimmst du dich wie ein Schaf, dann fressen sie dich!