Fard Liedtext

Fard Nostalgie Liedtext

[Intro]

Ah, F. Nazizi, ah

[Part 1]

’86, Ankunft, Flughafen Frankfurt

Vater flieht vor Politik und Krieg

Deutschlandfahne, neues Klima

Im Kindergarten lern‘ ich jetzt deutsche Lieder

Vier Jahre später Nazizi wird eingeschult

Meine erste große Liebe war ein Nike-Schuhe

Ich muss verzichten denn Armut wird groß geschrieben

Im gleichen Jahr sah ich Maradona Tore schießen

Ich bring Probleme nach Hause und schlechte Noten

Vaters erste Backpfeife ist zurecht geflogen

Denn die Sorgen meiner Eltern waren mir nie bewusst

Wollte fliegen durch den Strafraum wie Ikarus

70 Quadratmeter Wohnung ’96

Ich weiß immer noch nicht was ein echter Freund ist

[Bridge]

Meine Kindheit, das Leben, die Tränen, der Flashback

Assalamu alaykum, Hashtag

[Hook](x2)

Das Glück, das Leid, die Liebe und das Leben

Der Stolz, die Wut und all die vielen Tränen

Dein Herz zerbricht zwischen Hass und Frust

Ich frage mich wie lange mein Glück noch fasten muss

[Part 2]

2002, meine Wut entgleist

Es folgt der Schulverweis

Mama es tut mir Leid

Kein Job, kein Plan, keine Perspektive

Doch das Leben prüft mich jetzt auf Herz und Niere

2003, Weed aus Rotterdam und Maastricht

Doch statt Geld wartet ein gottverdammter Arschtritt

Bauchtasche, Boxerschnitt, Königskette

Das erste Mal dass ich meine Hand in ein Höschen stecke

Es ist 2004 als mein Kiefer bricht

Mama sagt egal was is‘ wir lieben dich

Es heißt Liebe macht blind, ich bin blind vor Wut

Und dem Richter bin ich einfach nicht mehr Kindes genug

Als ich euch gebraucht hätte, doch niemand da war

Nur viel Theater, wie im Liebesdrama

[Bridge]

[Hook](x2)

[Part 3]

Zu dieser Zeit war mein Leben keinen Euro wert

Nur Gott weiß wo ich ohne Rap heute wär

Doch wenn du mit der einen Aussicht auf Blaulicht vertraut bist

Fragst du dich, Friedenstaube sein oder Raubfisch?

2006 Bars spucken wie ein Monster

Ich reise durch das Land und ficke diese Freestyle-Opfer

Und jedes Battle pusht mein Ego auf

Ómerta, der Wendepunkt in meinem Lebenslauf

Es ist 2009 ich hab Sehnsucht nach mehr

Talion wird zum Panzer im Gegenverkehr

Im Jahr darauf geschah was keiner sah

Ich brachte Alter Ego raus und der Hype war da

Der Junge ohne Herz, Phantom ohne Gesicht

Das Lachen ohne Glück, der Schatten ohne Licht

Deutscher Rap ist Dreck ich hab eure Welt gemieden

Denn ihr seid Fotzen die sich nur in Geld verlieben

Invictus am Start, die Messlatte hoch

Das erste Mal auf Tour und Cash für ’ne Show

Ich hab Welle gemacht, doch wer hätte gedacht

Platz 2 in den Charts für Bellum et Pax

2014 spielen Rapper verrückt

Doch ich bleibe loyal und hol‘ Snaga zurück

Bei den Fans da draußen ist die Freude groß

Nur ein paar Scheiß Kritiker klettern die Bäume hoch

Doch ich gebe keinen Fick und lass mich nicht verbiegen

Der Neid der dich frisst steht dir ins Gesicht geschrieben

Denn vor Jahren noch musste ich vom Autohandel leben

Heute muss ich nach der Show, Autogramme geben

Also mach’s mir nach oder halt die Füße still

Der Asylant mit dem Stern auf dem Kühlergrill

Also zeig etwas Respekt wenn ich vorbeikomm

F-A-R-D, Assalamu alaykum

[Bridge]

[Hook](x2)