Eric Fish Liedtext

Eric Fish Lass Uns Teilen Liedtext

Nun tauch ich wieder meine bloßen Füße

In die nasse Wiese

Das Kraftwerk hier in meiner Brust

Tauscht Sonnenstrahlen gegen Frust

Der ersten Mücke geb ich gern

Von meinem Blut

Sie wird noch heute

Eines jungen Vogels Beute

Und nun gehört die Erde

Wieder mir allein

Lass uns teilen

Ich schenk sie Dir

Und Du Dich mir dafür !

Es breitet meine Arme weit

Der laue Wind der Frühlingszeit

Auf zarten Flügeln schwebe ich dahin

Wie ein Schmetterling

Vergessen und verzeihn

So soll es heute sein

Ich lerne fliegen – denn heute ist der Tag

Die Schwerkraft zu besiegen

Die klugen Männer habens aufgeschrieben

Gesetze kann man nicht verbiegen

Manchmal möcht ich mich schon an ihnen rächen

Und all die alten Regeln brechen

Was kann es denn schon schaden

Herrn Newton zu verklagen

Komm lass uns fliegen – nur fürn Moment

Die Schwerkraft besiegen !