E Nomine Liedtext

E Nomine Bibelworte Des Allmaechtigen Liedtext

Es werden nicht alle

Die zu mir sagen: „Herr, Herr!“

In das Himmelreich kommen

Sondern die den Willen tun

Meines Vaters im Himmel

Ich bin der allmächtiger Gott

Wandle vor mir und sei fromm

Gerechtigkeit erhöht ein Volk

Aber die Sünde ist der Leute Verderben

Ihr sollt vollkommen sein

Gleich wie Euer Vater im Himmel volkommen ist

Irret Euch nicht

Gott lässt sich nicht spotten

Denn was der Mensch sät

Das wird er ernten

Was Gott zusammengeführt hat

Das soll der Mensch nicht scheiden

Seid barmherzig, wie euch Euer Vater bermherzig ist!

Richtet nicht, so werdet Ihr auch nicht gerichtet!

Verdammt nicht, so werdet Ihr auch nicht verdammt!

Vergebet, so wird Euch vergeben!

Zürnet und sündigt nicht

Lasset die Sonne nicht über Euren Zorn untergehen!

Singet dem Herrn ein neues Lied

Denn er tut Wunder

Bittet, so wird Euch gegeben

Suchet, so werdet Ihr finden

Klopfet, so wird Euch aufgetan!