Dorfrocker Liedtext

Dorfrocker Ich glaub mein Glas hat ein Loch Liedtext

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Das war doch g’rade noch so voll

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Kann mir hier mal jemand sagen, was das soll?

Ich war mit ein paar Kumpels im Wirtshaus am See

bei wunderschönem Wetter und einem Hopfentee

Wie es halt manchmal ist, aus einem wurden zwei

Vielleicht warn’s auch schon mehr

Da kam die Kellnerin vorbei

Sie fragte „Ist bei euch alles OK?“

Ich sagte „Jo, es gibt nur ein Problem“

Refrain:

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Das war doch g’rade noch so voll

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Kann mir hier mal jemand sagen, was das soll?

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Das ist doch irgendwie nicht fair

Ich glaub‘ mein Glas hat ein Loch

Und deshalb muss ein neues her

Mein Kumpel hatte auch das gleiche Loch-Problem wie ich

Und eine Stunde später tanzte er auf’m Tisch

Wir hatten eine Gaudi, auf einmal stand sie da

mit feuerrotem Kopf, meine Freundin Annika

Sie sagte „Du bist doch schon wieder dicht“

Ich sagte „Nein, Schatz. Das glaub‘ ich nicht“

[Refrain] (2x)

Und deshalb muss ein neues her

Und Prost!