Die Ärzte Liedtext

Die Ärzte Du willst mich küssen Liedtext

Ich war gerade auf dem Weg, in die Stadtbibliothek,

da habe ich mein Herz verloren.

Ich sah dich steh’n am Wegesrand, mit einem Buch in deiner Hand.

Ich war sofort verknallt, bis über beide Ohren.

„Wann darf ich dich wiedersehen?“, hab ich gefragt.

Deine Antwort war: „Hm, am besten heute Nacht“.

Bei klassischer Musik und bei Kerzenschein,

wolltest du mich dann verführen, aber ich, ich sagte: „Nein“.

Du willst mich küssen, doch das geht mir zu schnell.

Du solltest wissen, ich bin intellektuell.

Oho, du willst mich küssen, mitten ins Gesicht,

doch ob du mich lieb hast,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht, das weiß ich nicht,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht.

Ein Jahr war schnell vorbei, da traf ich dich in der Bücherei.

Du sagtest du würdest jetzt studieren.

Abends bist du zu mir gekommen, ich hatte extra ein Bad genommen,

um dir mit meinem Wohlgeruch zu imponieren.

Kaum warst du da, begannen wir schon, mit einer platonischen Diskussion.

Doch später in der Nacht hab ich dann entdeckt,

was hinter der Studentinnenfassade steckt.

Du willst mich küssen, doch das geht mir zu schnell.

Du solltest wissen, ich bin intellektuell.

Oho, du willst mich küssen mitten ins Gesicht,

doch ob du mich lieb hast,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht, das weiß ich nicht,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht.

Du willst mich küssen, doch das geht mir zu schnell.

Du solltest wissen, ich bin intellektuell.

Oho, du willst mich küssen, mitten ins Gesicht,

doch ob du mich lieb hast,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht, das weiß ich nicht,

das weiß ich nicht, das weiß ich nicht