Culcha Candela Liedtext

Culcha Candela Traumhaft Liedtext

Dunkel war’s der mond schien hell

Der wagen fuhr ganz ruhig und schnell

Ins traumland wo keiner gerne aufwacht

Die wirklichkeit aus raum und zeit

Ist kaum vorbei ein sound ein schrei

Aufeinmal steh’s du ganz allein da

Und zwar auf einer lichtung mitten im wald drin

Aahhhh endlich ruhe endlich abschalten

Die gewalten der natur wirken auf mich ein

Und ich seh eine fee weiss wie schnee im mondschein

Sie kommt auf mich zu und sie spricht

Komm mit mir ich führ dich ins licht

Hmm warum nicht denk ich also geh ich mit

Auf einen trip durch die weiten des weltalls

Ja wir fliegen hand in hand durch das universum

Machen liebe auf fernen sternen und kehren nie wieder um

Unendlichkeit ist nicht weit genug

Für uns zwei doch dann wach ich auf und alles ist vorbei

Ich wache auf augen auf links rechts nichts echt

Grosse bühne rote runde dinger

Daneben ein gelber hundertmeter langer teppich

Stinkt und ist weich o mann wo bin ich

Ein riesen hochhaus aus pappe mit ’ner kuh drauf

Plötzlich geht ne riesig grosse tür auf

Ey hol mich hier raus man mir is kalt ich werd

Krank, he, he du bist in deinem kühlschrank

Cuento una, dos, tres, cuatro ovejitas

Y de pronto se aparece un duende con las llavecita

Prende el carro arrancamos volamus

Y en cinco minutos nos encontramos en los llanos

Entramos a una cueva oscura profunda

Grito déjame salir yo me quiero ir

Me mantienen atrapado me inteto liberar

Y de pronto me levanto uy que sueno

Dunkel war’s der mond schien hell

Der wagen fuhr ganz ruhig und schnell

Ins traumland wo keiner gerne aufwacht

Die wirklichkeit aus raum und zeit

Ist kaum vorbei ein sound ein schrei

Aufeinmal steh’s du ganz allein da

Ich steh’auf denn mein magen der knurrt

Was zu essen wär nett ich geh

Ab in die küche mach’n platinomelette

Whoof whoof whoof dringt es von draussen

Denn mein hund aggro schiebt optik im garten

Zur verdauung ’ne tour im champagner

Mit gang 6 mach ich gerade warp 9 klar

Hey ja ich cruise bis in die nacht

Und danach in den club auf’n frischen pimpsaft

(Prost)

Traumhaft an der bar tausend frauun mein verdacht

Na klar falscher traauuum

(Fuck)

Augen auf seh’n schild und schau drauf

Noch hundert kilometer dann treten wir auf

Über die Autobahn sind wir am fahrn

Und die andern ratzen die ganze fahrt lang oh mann

Wann komm wir endlich an?

Von links kommt’n knie von rechts’n dreadlock

Einer schnarcht einer quatscht im traum

Ich glaub ich bau mir’n kleinen

Vielleicht schlaf ich dann ein

Sind alle weg is keiner mehr da niemand am start

Keiner von denen der mich belabert jede nacht jeden tag

Dann flieg ich über den grad über berg und tal

Losgelöhst von allem was mich auffrisst im alltag

Kein sound stattdessen seh

Ich beats und spür die melodie aber die kurven

Kümmern sich um bewegung im raum und

Deswegen gibts’n erdbeben rammt mich ein knie

Und ich wach auf aus meinem schlaflosen traum

Por un tour en Alemania 180 en la autopista

Mi corazón siente mas allá que tu vista

El bus estaba neblado yo inspirado

El radio estaba prendido cuando me quede fundido

Después una voz calorosa puda escuchar

Calano isleño si tu quieres yo te enseno

Primero hay que observar y analizar antes de actuar

Y si tus metas quieres alcanzar

Hay que trabajar y luchar y hasta sudar

Para que con tu grupo tu lo puedas lograr

‚I have a dream‘ hacer mi música

Multicultural universal y no solo en Berlín

Dunkel war’s der mond schien hell

Der wagen fuhr ganz ruhig und schnell

Ins traumland wo keiner gerne aufwacht

Die wirklichkeit aus raum und zeit

Ist kaum vorbei ein sound ein schrei

Aufeinmal steh’s du ganz allein da