Culcha Candela Liedtext

Culcha Candela Millionäre Liedtext

Es ist nicht viel was ich brauch denn ich liebe es auch

Einfach nur mal da zu liegen und der Himmel ist blau

ein Moment oder ein blick er geht unter die haut

und er ist wie ein Tattoo im kopf geht nie wieder raus

Vielleicht ein Kuss und du schwebst wie ein Astronaut

vielleicht ein Wort oder rote Blumen im Strauß

Manchmal reicht auch schon ein zwinkern und der Schnee ist getaut

sowas kann man nicht bezahlen wie das Gefühl in meinem Bauch

Ich will ein Platz an der Sonne mit na schönen Aussicht

Ich brauch nicht viel zum Nehmen doch das Leben braucht mich

Nen Stückchen Himmel und nen Dach übern Kopf

Etwas Liebe und der Tag ist gebongt

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

und das macht uns so unendlich reich

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

denn im Herzen sind wir alle frei

Will vom großen Kuchen ein stück

doch ich bin einfach auf der Suche nach Glück

einmal um den Globus und wieder zurück – zurück

Ich will nicht eingebildet sein, ich will aus dem Rahmen falln

Wunschbilder malen, rahm sie ein, guck in deine Träume rein

die sind voll mit Träumereien

Du kannst dich alles alles trau’n weil du es schaffst

Die ganze Welt versilbern wie der Mond in der Nacht

Das liegt allein an deiner Vorstellungskraft

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

und das macht uns so unendlich reich

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

denn im Herzen sind wir alle frei

Und wenn ein Herz dich an die Hand nimmt zieh sie nicht zurück

geh zu zweit

es ist kein weg zu weit

du wirst sehen es gibt so vieles was man teilen kann

es geht so leicht

du bist unendlich reich

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

und das macht uns so unendlich reich

Wir sind alle Millionäre

denn wir können so viel geben

und das kann uns keiner nehmen

denn im Herzen sind wir alle frei