Cro Liedtext

Cro Whatever Liedtext

Intro:

Das war mit Abstand die schlimmste Woche,

die ich in meinem Leben je hatte.

Ich weiß nicht ob ich aufstehen soll

und ich hab keinen Plan was ich mache,

denn irgendwie ist alles scheisse.

Ich war noch nie so weit am Boden,

denn ich weiß mein ganzes Geld ist weg

und meine Frau hat mich betrogen!

Uuuuuuaaaaahh, Whatever!

Hook:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei…

In den Spiegel, Mann,

Ich brauche nichts außer dich

Wir beide packen das, ich hab dich, du hast mich

Und hat irgendjemand von uns beiden sich mal verpisst

Was das sicher wegen Geld oder irgendeiner Chick

Jetzt bin ich frei (frei)

Und steh wider auf

Ich bin allein und schrei,

Es geht wieder raus.

Spring in die Nikes, bleib

Und geh wie der baus

In Zeitlupe in den Club es hat ewig gebraucht

Doch es ist Samstagnacht

Ich werd langsam wach

Und bezahl die erste Runde mit ’nem Handschalg, passt

Was geht ab?

Cro, guck mal das ist meine Welt

Meine Hobbies sind, öh, schubsen oder Beine stellen

Oder hin und wieder bisschen faul auf ’ner Couch

Manchmal allein und manchmal mit Frau’n

Doch heute bin ich im Club, nein, ich taumel noch nicht Heim

Denn wir feiern durch die Nacht bis die Sonne wieder scheint

Yeah!

Hook:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei…

Ich wache, auf

Schaue raus, keinen Plan wo ich bin

Das ganze Haus voller Frauen, ey, die schlafen bestimmt

Meine Hose ist zerissen und der Wagen ist hin

Geh in die Küche, mach mir erst einmal ’nen Kaffee mit Jim

Setz mich hin

Whazzup, was geht, bin hier

Und leb, doch geh, demnächst, zu dir

Okay, und falls irgendjemand schon weiß

Was heute Abend geht, dann bitte, bitte gib mir bescheid

Denn ich bin irgendwie Modus, deshalb will ich nicht Heim

Probleme lös ich locker mit ’nem billigen Wein

Gib mir noch ’n Schluck, noch ’n Schluck, noch ’n Schluck

Noch ’n Schluck, noch ’n Schluck

Jap, ich bin yabadaba da

Also gib, gib, gib, gib, gib mir ’n Becks!

Und ich kipp, kipp, kipp, kipp, kipp es auf ex!

Deine Gang hat Kids mit Clique auf der Cap

Hab den Whiskey gegrabbt und verpissen sich jetzt

Hey!

Hook:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei:

Bye (bye), ich fühl mich so frei (frei)

Ich will nicht mehr heim

Und mir ist scheissegal was morgen kommt

Ich heb mein Glas und schrei…