Coppelius Liedtext

Coppelius Ade mein Lieb Liedtext

Ade, mein Lieb ich muß jetzt geh’n

Ich kann nicht mehr verweilen

Und geh‘ ich auch, ich kehr‘ zurück

Seien es auch zehntausend Meilen, mein Lieb

Seien es auch zehntausend Meilen

Nie wird das Meer versiegen, mein Lieb

Nie wird der Fels vergehen

Und ich, mein Lieb, ich bleibe Dir

Bis all dies ist geschehen, mein Lieb

Bis all dies ist geschehen

Siehst Du dort unter jenem Strauch

Die kleine Taube nicht?

Tief trauernd um ihr Herz allerliebst

So will ich trauern um Dich, mein Lieb

So will ich trauern um Dich

Ade, mein Lieb ich muß jetzt geh’n

Ich kann nicht mehr verweilen

Und geh‘ ich auch, ich kehr‘ zurück

Seien es auch zehntausend Meilen, mein Lieb

Seien es auch zehntausend Meilen