Casper Liedtext

Casper Auf Wiedersehen Liedtext

Je fester wir uns aneinander krallen

umso größer der Traum aus dem wir fallen,

wir gehn auf distanz sehn uns an und vergessen uns ganz.

Wir warn wie Verzaubert, hab mich kaum erkannt

Deine Augen so tief, dass ich darin ertrank.

Ist ne Ewigkeit her und das Erinnern fällt mir schwer.

Denn wir dachten wir wärn schon ziehmlich nah dran,

jetzt wird mir klar wie man sich täuschen kann.

Wir reden nicht mehr,

denn wo wir jetzt stehn

sagt man nichtmal Auf Wiedersehen

nichtmal Auf Wiedersehn

Auf Wiedersehn.

Es ist an der Zeit, kein letzter Versuch

Es scheint uns’re Liebe war nicht genug

Ich geb zu es ist schwer,

wir sind nicht so stark wie wir gerne wärn.

Denn die Wahrheit tut weh und zeigt sich überall.

In Tagen und Nächten, sie bringt uns zu fall.

Wir reden nicht mehr,

denn wo wir jetzt stehn

sagt man nichtmal Auf Wiedersehen

Denn wir dachten wir wärn schon ziehmlich nah dran,

jetzt wird mir klar wie man sich täuschen kann.

Wir reden nicht mehr,

denn wo wir jetzt stehn

sagt man nichtmal Auf Wiedersehen

sagt man nichtmal Auf Wiedersehen

Auf Wiedersehn.