Bushido Liedtext

Bushido Bonnie&Clyde Liedtext

Refrain: (Cassandra)

Ganz egal was passiert , dir gehört mein Herz

Sie könn dich sogar ein Leben lang wegsperren

Gar kein Polizist hält dich von mir fern

Ich kann dieses Gefühl einfach nicht erklären

Erklären was ich denk , wenn ich dich hier seh‘

Wenn du ins Gericht mit den Handschellen gehst

Dieser Blick verrät wie du hoffst und flehst

Ich werd mit dir bis zum Ende gehn‘

1. Strophe: (Bushido)

Und dieser schlimmste Tag, er wird jetzt wahr. Guck’ vor dir werd ich abgeführt.

Ich ärger mich, der Wärter spricht‚ schließ sie gründlich ab, die Tür’

Ein letztes Mal, ich schwör, ein letztes Mal wollt ich dich sehn,

man du warst meine Sonne, was fällt ihnen ein, mein Licht zu nehmen

Ich kann nichts mehr sehn, mir bleibt bloß die Erinnerung,

ich sitz’ in diesem Zimmer und es wird immer schlimmer Punkt

Du warst meine Luft zum atmen und auf den Bus zu warten

ist mir noch nie schwer gefallen, ich riech’ noch den Duft am Kragen

Es fällt mir so verdammt schwer, mir nichts anzutun

Schreib’ mir nicht, mach mir kein’ Mut, Du kennst dein’ Mann zu gut

Und Ich zähl die Tage, zähl diese verdammten Tage

Träum von deinen braun’ Augen und den schwarzen langen Haaren

Und es macht mich so kaputt, Innerlich kaputt mein Schatz

Lass nicht reden, sag was hat am Telefon der Kuss gebracht

Hab ich nicht Schluss gemacht?! Hör’ jetzt auf, beend’ das Leid!

Hab dich reingeritten, jetzt bereu’ ich diesen Gangsterscheiß

Nenn’ mir den Preis, ich bezahl ihn jetzt um dich zu sehn’

Dich zu sehn, wär mein größter Wunsch, ich lass dich nicht mehr gehen’

Doch das Beste wär, wenn du nicht mehr vergisst ,

weil ich bin ans Lebensende in der dunklen Zelle sitz’

Refrain: (Cassandra)

Ganz egal was passiert , dir gehört mein Herz

Sie können dich sogar ein Leben lang wegsperren

Gar kein Polizist hält dich von mir fern

Ich kann dieses Gefühl einfach nicht erklären

Erklären was ich denk , wenn ich dich hier seh‘

Wenn du ins Gericht mit den Handschellen gehst

Dieser Blick verrät wie du hoffst und flehst

Ich werd mit dir bis zum Ende gehn‘

2. Strophe: (Bushido)

Bis zum Ende gehen’, Ich schwör’s dir jetzt, du hältst nicht durch

Man hier im Knast gibt’s nur Hass, Tränen, Kälte, Furcht

Schatz hier drehst du völlig durch, 4 Wände jeden Tag

Ich werd verrückt und dass ich hier ende geht nicht klar

Ich denk an Dich , Tag & Nacht

Durch dich wird die Nacht zum Tag

Ich kann nicht mehr, dein Gesicht raubt mir so krass den Schlaf

Es wird zu viel, wie gern würd ich jeden Abend sterben?!

Ich wünsch nicht mal meinem größtem Feind, so bestraft zu werden

Jeden Tag das gleiche hier, 23 Stunden Zelle

Langeweile treibt mich , dass ich Möbel ohne Grund umstelle

Täglich grüßt das Murmeltier, das hier ist der Gleiche Film

Hier wirst du gezwungen, jeden Tag mit deinem Feind zu chillen

Es hat sich nicht gelohnt, alles war ein Griff ins Klo

Ritz dein‘ Namen in die Wände, scheiße ich vermiss dich so

Glaub mir ich vermiss dich so, denk an alte Zeiten und

blick auf meine Uhren, mir wird klar hier geht die Zeit nicht rum

Schatz, bitte hilf mir raus, ich werd noch gekillt im Bau

Bonnie ich sprech‘ zu dir , weil Clyde jetzt deine Hilfe braucht

Denk an mich, denk an damals , bitte lass mich nicht häng‘

Jetzt beweis mir mal , dass du um mich kämpfst

Refrain: (Cassandra)

Ganz egal was passiert , dir gehört mein Herz

Sie könn dich sogar ein Leben lang wegsperren

Gar kein Polizist hält dich von mir fern

Ich kann dieses Gefühl einfach nicht erklären

Erklären was ich denk , wenn ich dich hier seh‘

Wenn du ins Gericht mit den Handschellen gehst

Dieser Blick verrät wie du hoffst und flehst

Ich werd mit dir bis zum Ende gehn‘