Annett Louisan Liedtext

Annett Louisan Schlaf (morgen früh bist du zurück) Liedtext

Ich seh‘, du bist in Panik

Jetzt fehlt dir der Mut

Du atmest nur noch ein wie aus

Das tut dir nicht gut

Deine Pläne jagen dich

„Beeil‘ dich“ brüllt die Uhr

Ich glaube nicht, dass du krank bist

Wahrscheinlich fehlt dir nur …

Schlaf, Schlaf, du brauchst Schlaf

Schlaf, Schlaf, du brauchst Schlaf

Hey hey hey

Schlafen wäre dein Glück

Morgen früh bist du zurück

Dadadida, dadadida

Hey hey hey

Schlaf, der Heiler und die See

Die tiefe blaue See

Dadadida, dadadida

(Du brauchst Schlaf)

Deine Nerven sirren

Und alles wirkt so laut

Hör‘ einfach dem Regen zu

Dann lächelt deine Haut

Schließ‘ die Augen, lass‘ dich fall’n

Schau‘ bis auf den Grund

Sieh in die Tiefe wie der Wal

Dann bist du bald gesund

Hey hey hey

Schlafen wäre dein Glück

Morgen früh bist du zurück

Dadadida, dadadida

Hey hey hey

Schlaf, der Heiler und die See

Die tiefe blaue See

Dadadida, dadadida

(Du brauchst Schlaf)

Die Seele geht spazier’n

Und sieht sich alles an

Und trifft die ander’n Seel’n

In einer Achterbahn

Zwei Katzen spiel’n ???

Ein roter Frosch schaut zu

Und jemand lacht; ich dreh‘ mich um

Und sehe, das bist du!

Hey hey hey

Schlafen wäre dein Glück

Morgen früh bist du zurück

Dadadida, dadadida

Hey hey hey

Schlaf, der Heiler und die See

Die tiefe blaue See

Dadadida, dadadida

Du brauchst Schlaf!