AnnenMayKantereit Liedtext

AnnenMayKantereit 21, 22, 23 Liedtext

Und du wirst 21, 22, 23

Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst

Und du wirst 24, 25, 26

Und du tanzt nicht mehr wie früher

Und du und deine Freunde

Ihr seid alle am Studieren

Und ihr wartet drauf,

Dass irgendwas passiert

Hast du überhaupt ’ne Ahnung,

Wo du gerade stehst?

Du verschwendest deine Jugend

Zwischen Kneipen und WGs

Und du wirst 21, 22, 23

Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst

Und du wirst 24, 25, 26

Und du tanzt nicht mehr wie früher

Und manchmal wirst du melancholisch

Im Straßenlaternenlicht

Am Wochenende gehst du feiern

Und machst dich natürlich dicht

Und du hältst deine Träume absichtlich klein

Um am Ende nicht enttäuscht zu sein

Und du wirst 21, 22, 23

Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst

Und du wirst 24, 25, 26

Und du tanzt nicht mehr wie früher

Und du sagst immer, das liegt alles nicht an dir

Und bestellst dir noch ’n Bier

Und wenn ich dich dann frage, was du werden willst

Dann sagst du immer nur:

„Ich weiß nicht. Hauptsache, nicht Mitte 30!“

Und du wirst 21, 22, 23

Und du kannst noch gar nicht wissen, was du willst

Und du wirst 24, 25, 26

Und du tanzt nicht mehr wie früher

Und du wirst 21, 22, 23, 24, 25, 26, 27, 28, 29…