Anna Depenbusch Liedtext

Anna Depenbusch Fürimmersekunde Liedtext

Wo die Straßen rauschen

Wenn die Nacht sich hebt

Wir durch Lichter tauchen

Weil der Moment uns trägt

Spür‘ ich deinen Atem

Warm auf meiner Haut

Lass uns für immer bleiben

Lass uns Geschichte schreiben

Ja, lass uns Geschichte schreiben

Ein letztes Mal Rückspiegel

Ab jetzt geht’s nur nach vorn

Und alte Bilder fliegen

Wir sind neu gebor’n

Spürst du meinen Atem?

Fürimmersekunde

Ich glaub‘ fest daran

Runde für Runde

Bestehen wir zusamm’n

Du bist Rakete

Ich Feuerwerk

Hoch hoch hinaus

Wir sind übern Berg

Ich weiß, Berge sind im Weg

Berge klau’n das Licht

Stille stumme Riesen

Starr’n in dein Gesicht

Berge können nicht anders

Berge meinen es gut

Sie brauchen Gipfelstürmer

Berge fordern Mut

Lass uns Geschichte schreiben

Fürimmersekunde

Ich glaub‘ fest daran

Runde für Runde

Bestehen wir zusamm’n

Du bist Rakete

Ich Feuerwerk

Hoch hoch hinaus

Wir sind übern Berg

Hoch hoch hinaus

Wir sind übern Berg

Hoch hoch, hoch hoch hinaus

Übern Berg

Wir wissen wohin

Aber nicht woher

Wir halten die Luft an

Denn das Atmen fällt schwer

Und die alten Brücken halten nicht mehr

Hoch hoch hinaus

(Hoch hoch hinaus)

Hoch hoch hinaus

(Hoch hoch hinaus)

(Hoch hoch hinaus)

Fürimmersekunde

Ich glaub‘ fest daran

(Hoch hoch hinaus)

Runde für Runde

Bestehen wir zusamm’n

(Hoch hoch hinaus)

Du bist Rakete

Ich Feuerwerk

(Hoch hoch hinaus)

Unendlich dankbar

Wir sind übern Berg