Andrea Berg Liedtext

Andrea Berg Der letzte Tag in Paradies Liedtext

Ich hab dich erwischt – klar, das kann mal passieren.

Weißt du, wie sich das anfühlt, aus dem Himmel zu fliegen?

Dabei wär‘ ich durch’s Feuer gegangen für dich,

Hätte es allen geschworen: du nicht, nein du nicht!

Der letzte Tag im Paradies, verdammt!

Hab mir an dir viel mehr als nur die Finger verbrannt.

Der erste Tag nach dir: ich komm im Nirgendwo an.

Wir waren doch Komplizen, unser Plan so genial! Fühl deinen Kuss noch bittersüß –

Der letzte Tag im Paradies.

Alles geht kaputt – kann’s noch gar nicht kapieren,

Fühlt sich irgendwie an wie in der Sonne erfrieren.

Ganz egal, wie schwer mich deine Lüge verletzt.

Ich glaube an die Liebe, bis zuletzt, bis zuletzt.

Der letzte Tag im Paradies, verdammt!

Hab mir an dir viel mehr als nur die Finger verbrannt.

Der erste Tag nach dir – ich komm im Nirgendwo an.

Wir waren doch Komplizen, unser Plan so genial!

Fühl deinen Kuss noch bittersüß –

Der letzte Tag im Paradies.

Der letzte Tag im Paradies, verdammt!

Hab mir an dir viel mehr als nur die Finger verbrannt.

Der erste Tag nach dir – ich komm im Nirgendwo an.

Wir waren doch Komplizen, unser Plan so genial!

Fühl deinen Kuss noch bittersüß.

Der letzte Tag im Paradies,

Bittersüß,

Mein letzter Tag im Paradies.