Alexandra (Germany) Liedtext

Alexandra (Germany) Ein leeres Haus Liedtext

Ein leeres Haus,

das starrt mich an – ganz ohne dich;

ein leeres Haus,

das ist so stumm und kalt für mich;

wo magst du sein

in dieser einsamen Nacht?

Ich habe dir und du hast mir

kein Glück gebracht.

Ein leeres Haus

und nicht ein Mensch,

der mit mir spricht;

im Spiegel drin sehe ich nur

mein eigenes Gesicht;

ich schaue es und es schaut mich

fragend an,

ist das das Glück, das große Glück,

das einst begann?

Es fing an wie ein schöner Roman

und ich las darin gern,

fühlte mich auf einem anderen Stern,

aber als die Entscheidung dann fiel,

wusste ich, was der Anfang verspricht,

das hält leider das Ende nicht.

Ein leeres Haus,

das ist so kalt ohne dich;

ein leeres Haus,

das ist so stumm und kalt für mich;

wo magst du sein

in dieser einsamen Nacht?

Ich habe dir und du hast mir

kein Glück gebracht.