Alexa Feser Liedtext

Alexa Feser Mensch unter Menschen Liedtext

Warst nie im Zug, der sich nur auf alten Schienen bewegt

Du hast den Zug neu gebaut und neue Strecken gelegt

Hast deine Liebe geliebt und nicht dem Falschen geschenkt,

Der sie nur ohne Bedacht in einen Abgrund lenkt

Hast nie die Lippen bewegt, nur um dich reden zu hören

Oder geschwiegen um nicht die falsche Ruhe zu stören

Hast nie aus Angst vor dem Echo der Anderen geschwiegen

Wenn ein Unrecht geschah bist du nicht leise geblieben

Dann hast du alles verloren und auf die Trümmer geschaut,

Dir aus den Trümmern und Mut ein neues Leben gebaut

Aus der dramatischen Nachricht Konfetti gestanzt,

Sie in den Himmel geworfen und darin getanzt

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Ein Mensch unter Menschen

Du hast vor Freude geweint, gegen die Trauer gelacht

Du hast das Glück deiner Freunde zu deinem gemacht

Du hast das Tempo bestimmt, nie auf die Uhren geschaut,

Dich nicht in Frage gestellt und deinem Schicksal vertraut

Nicht auf Kommando gelacht und auf Befehl funktioniert,

Dich nicht als Sieger gesehen nur weil ein Anderer verliert

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Ein Mensch unter Menschen

Du hast dich niemals gesucht, aber trotzdem gefunden

Du warst dein eigener Freund in den einsamen Stunden

Du hast den kleinen Moment so wie den Großen geliebt,

Nie eine Chance verpasst nur weil es andere gibt

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ooh

Du bist ein Mensch unter Menschen

Ein Mensch unter Menschen